Archiv Juli, 2018

Thailand ist in den Schlagzeilen

17. Juli 2018

Nun bin ich schon bald 3 Wochen wieder hier. Mittlerweile klappt auch wieder das Golfen :-) ! Gestern war ein kleines internes Turnier; es ging nur darum, wer bezahlt am Ende den Chang Tower im Par Hotel. Alex, Karsten , Wolfgang und ich , in 2 Mini Gruppen geteilt. Wolfgang und Karsten, immerhin HCP 14 gegen Alex und mich. Es gibt Tage da klappt es einfach gut :-) , so musste die andere Mannschaft unser Bier bezahlen. Dummerweise geht es trotzdem aus eigener Tasche , egal.

Öfters spielen wir mit Walter und seiner Thaifrau Sai, ein sehr angenehmes Paar und Sai und ich können viel quatschen und lachen unterwegs .

Nach 13 Holes ist eine kleine Rastmöglichkeit und die wird von den Männern gerne als ” Heineken Pause ” genommen :-).

Die Caddys freuen sich immer über diese kleine Pause und futtern drauflos :-)

Dann sind hier ja schlimme Unglücke passiert ! Von dem Höhlendrama habt ihr sicherlich gehört und von der gelungenen Rettung. Welch großartige Leistung der Retter! Dann unmittelbar vor unserer Haustür, wie man so sagt, sind 2 Schiffe mit ausschließlich Chinesen gesunken und mit sehr vielen Toten. Es war Sturmwarnung und trotzdem sind alle ausgelaufen und die alten Schiffe und noch mit Überladung konnten den Wellen nicht trotzen. Wir sind ja oft unten am Pier und normalerweise stapeln sich  dort die Busse mit chinesischen Touristen und nun ? Dort stand Marine und Polizei und Krankenwagen und Übertragungswagen etc…Vereinzelt steht nun mal ein Bus rum und in den hiesigen Zeitungen wird von 90% Stornierungen gesprochen. Plötzlich ist es auch auf den Straßen ruhiger, die sonst von den unzähligen weißen Bussen verstopft werden. Es werden Konsequenzen angedroht von Überprüfung aller Boote und Busse , um Thailand wieder sicherer zu machen…wir sind gespannt und hoffen es!

Heute ist es trüb und regnerisch und ihr habt zu Hause tollstes Sommerwetter :-), es sei euch gegönnt ! Gerne hätte ich das natürlich auch in meiner Zeit dort gehabt, na dann beim nächsten Mal !! Den Rest des Tages nutze ich , um diese Homepage abzuspeichern und wer weiß , was ich da mal draus mache …

Ansonsten ist alles hier wie immer…Pauli besucht uns regelmäßig und mit etwas Glück auch die Putzfrau…:-)

Ein wenig Statistik mal wieder :

ich habe bisher 1233 Berichte geschrieben, schlappe 5161 Fotos eingestellt , 106 Videos und bis heute waren 1,586770 Mil. Besucher auf dieser Seite . Nun aber so ganz langsam, lohnt sich diese Seite nicht mehr wirklich. Hier passiert kaum mehr als bei euch und das Wenige kann man auch auf facebook mal zeigen. Blöd ist, dass wir damals keine Ahnung vom Erstellen einer Homepage hatten und so diese kostenpflichtige Variante nehmen mussten. Aber wir waren sehr zufrieden damit, keine Frage!

Wieder zurück in der Wärme

1.Juli 2018

Der Titel könnte auch heißen …” wer hat an der Uhr ( Zeit ) gedreht? Ist es wirklich schon ( vorbei ) so spät?? 4 Wochen sind verflogen, das ging echt schnell!

Ich war den Sonntag vorher auch noch mal in Aachen und habe das frisch getraute Paar besucht und mit meiner Eva im Park ein kleines Tischtennismatch vor dem Essen gemacht !

Ebenso noch ein letzter Besuch bei meiner Mutter im Heim

Den letzten Abend in Wuppertal haben wir gegrillt bei Kerstin und Ingo und meine Julia und der Toni sind nach der Arbeit dazu gekommen und wir haben Abschied ” gefeiert “.

Bis 17 Uhr war es lausekalt und dann kam doch noch die erhoffte Sonne raus und es wurde ein schöner und langer Abend!

Im Hintergrund mein guter und lieber Freund Ingo, der nach wie vor sein ansteckendes Lachen nie verlernt hat! Uns verbinden nun 47 Jahre tiefe Freundschaft….was wir alles erlebt haben…was wir alles gesprochen haben in all den Jahren…ich bin dir sehr sehr dankbar für diese Freundschaft! Ebenso Ingo´s Frau Kerstin, die ich nun bald 20 Jahre kenne und ihr bin ich ebenso dankbar!! Dass ich bei euch wohnen durfte und mich soooooo wohlgefühlt habe !! Ich danke euch!! :-X

Am nächsten Tag das Unvermeidliche…einchecken und hier sagt man mir leider, ich müsse in Bangkok die Koffer in Empfang nehmen und dann raus und wieder rein und erneut einchecken für den Inlandsflug :-(. Da Bangkoks Flughafen riesig ist, kann man dort nur zügig flitzen ,um den Anschlussflug nicht zu verpassen . Vorher , als ich noch viel zu früh in Düsseldorf war, da ich das Auto schon um 10 Uhr in der Frühe abgeben musste, klingelte das Handy….mein Bruder fragte , ob ich zufällig am Flughafen sei? Er nämlich auch und wollte mich überraschen und die Wartezeit mit mir verbringen! Die Überraschung ist gelungen und ich habe mich echt gefreut ! Arme Socke , ist er sooo früh aufgestanden und ist mit Bus und Bahn nach Düsseldorf gefahren , nur um sein kleines Schwesterchen noch mal zu drücken !! Dir danke ich auch !!

Wir haben dann auch mal ein Selfie gemacht :-)…andere sehen irgendwie besser aus :-)

Wir überfliegen nun Düsseldorf gen Amsterdam, wo die 777 für den Nachflug wartet. Gutes Wetter zum Glück und es wurde ein ruhiger Flug!

Auf Phuket am Flughafen wartete dann ( vielleicht ?) sehnsüchtig mein Knuff und schon standen wir am nächsten Morgen wieder auf dem Golfplatz! Über mein Ergebnis wollen wir mal schweigen :-) , zu Beginn wusste ich gar nicht mehr, was mit so einem Schläger eigentlich macht ….ausserdem war ich soooo müde noch, also wird das sicher wieder besser , bis die Turniersaison beginnt!

Hier wurde ich auch wieder herzlich begrüßt und in die Reihe der Golfer wieder aufgenommen! Es ist auch schön wieder hier zu sein, in der Wärme, die tolle Landschaft, das Meer und die Ruhe hier oben auf dem Berg wieder zu genießen. Nun war ich das vierte Mal seit 2010 wieder zu Hause in Deutschland und diesmal wirkt es richtig..ich kann mich nur wiederholen…es war toll mit der Familie und mit euch allen !!

Auf geht´s in neue Abenteuer!!!