13. April 2018

Heute beginnt das traditionelle Neujahrsfest der Thaivölker und wir werden dann das neue Datum schreiben, 2562 . Wir sind euch also weit voraus und wissen wie es in der Zukunft aussieht !! :-)

Früher waren es rituelle Waschungen, die am Morgen des 13. Aprils begannen. Doch heute sind daraus wahre Wasserschlachten geworden. Schon gestern, als wir in Patong im Austrian Garden nach unserem Golfturnier waren, wurden schon die Wasserpistolen eifrig benutzt. Wir hatten noch Glück und kamen trocken an.

Dies ist der Beginn der 7 gefährlichsten Tage in Thailand mit den meisten Unfällen. Zum einen fließt der Alkohol reichlich und sollte man mit dem Roller unterwegs sein, kann es sein, dass man mit Eiswasser aus Kübeln begossen wird und vor lauter Schreck einen Unfall baut.

Die Fotos sind aus dem Netz, denn wir bleiben heute zu Hause und wollen uns nicht in dieses Getümmel stürzen. Letztes Jahr waren wir  um diese Zeit in Patong und da waren wir sehr froh mit dem Auto unterwegs gewesen zu sein. Dennoch, bei der Hitze ( 36 Grad ) ein Gaudi und eine willkommen Erfrischung! Gestern konnten wir schon viele Touristen beobachten, die sich wie die Kinder mit Riesenwasserpistolen ausgerüstet hatten und  wie wild ” gefeuert ” haben. Die Lokale haben vor ihren Eingängen riesige Wasserkübel bereit gestellt, damit immer nachgeladen werden kann und nicht die Toiletten gestürmt werden. Wie so oft auf unserer Reise ” andere Länder andere Sitten ” , durchaus aber interessant! Euch nun ein schönes Wochenende mit viel Sonne und den ersten Grillfesten!!