4. Dezember 2017

Kaum sind wir wieder hier und eigentlich fängt doch jetzt die Vorweihnachtszeit an, doch wir treffen uns zum Oktoberfest in Nai Harn bei Valentin und essen Weißwürschtl und Haxen :-)

Da lacht des Mannes Herz höher, von so einer niedlichen Thai in ” Uniform ” bedient zu werden. Es gab ´gezapftes `leckeres Bier und eine kleine Tombola. Je nach Verzehr, durfte man entsprechend Lose ziehen.

Mein Los hatte eine Nummer und erwies sich später als…

…Hauptgewinn :-). Größe XL und mit der Aufschrift Erdinger ist nicht so ganz mein Ding, aber was solls . Wir haben im Januar ein großes Hofbräuturnier, da könnte ich das doch anziehen….nee , lieber doch nicht :-)

Kurz darauf fand das Funturnier statt und mit solch leeren Bags musste man antreten. Also nur 3 Schläger incl. Putter, nicht einfach die Entscheidung!

11 Spieler gingen auf die Reise und zur Scorekartenauswertung und Essen ging es wieder ins Serenity Kathu am See. Preise gab es leider nicht :-), denn sonst hätte ich mit dem erreichten 3. Platz vielleicht was abstauben können :-)

Lange haben wir zusammen gesessen und eifrig erzählt,denn nun kommen immer mehr aus der Heimat zurück , um hier die Wärme zu genießen und dem Schmuddelwetter zu entfliehen.

Übrigens sind unsere Nachbarn ausgezogen, wenn auch nicht weg, aber ins schräg gegenüberliegende Haus, was für uns eine Erleichterung ist. Wir hören zwar trotzdem noch die Kinderchen, aber nicht mehr Wand an Wand :-) und unsere Kerzen des Abends kommen auch wieder zum Leuchten. Trotzdem haben wir gekündigt und freuen uns ab Ende Januar auf die neue Wohnung mit Blick aufs Meer und auf Ruhe.

Gestern Abend haben wir uns mit Bertl und seiner neuen Freundin hier am Pier getroffen….die Welt ist doch klein. Seit Fiji haben wir uns nicht mehr gesehen und doch wieder erkannt :-). Sicherlich werden wir noch das ein oder andere Treffen arrangieren und von alten Zeiten, besonders eben der Südsee schwärmen .

Heute Morgen mal wieder zivile Kleidung an und ab nach Phuket Town zur Immigration, um den 90 Tage Stempel zu erhalten. Auch wenn wir hier nun ein sog. Rentnervisa haben, müssen wir dennoch alle 90 Tage dorthin und uns als noch hier lebend registrieren. Nun müssen wir bald wieder ein neues Visa beantragen und der Papierwust geht von neuem los…aber jetzt wissen wir ja , wie es geht, also alles halb so schlimm!

Bei euch daheim schneit es ? Dann baut doch mal einen Schneemann für uns und wir bauen einen Sandmann für euch :-)…Foto folgt ! Am Samstag findet das nächste Turnier statt, ein Nikolausturnier….da sind wir mal gespannt!! Zur Siegerehrung geht es wieder ins Serenity, aber diesmal nach Rawai, dort wo wir meinen Geburtstag verbracht haben.

Wir wünschen euch  viele schöne Stunden auf den Weihnachtsmärkten und besinnliche Stunden daheim!