Archiv Dezember, 2017

Das Jahr 2017 geht zu Ende…

28. Dezember 2018

Jetzt ist das Weihnachtsfest auch schon wieder vorbei und wir hoffen ,ihr hattet es alle harmonisch, besinnlich und habt lecker gegessen, gefeiert und habt es euch einfach gut gehen lassen!

Wir hatten kurz vorher ja noch das Weihnachtsturnier mit anschließender Weihnachtsfeier im Serenity Resort Kathu. Es gab einen Tannenbaum, einen Gabentisch, der durch Wichtelgeschenke bereichert wurde und wieder wurde leckeres Essen von Toni bereitet.

Es wurde an 3 Tagen gespielt, wovon wir einen Tag ausgelassen haben , es eh aber nur 2 Spieltage gewertet wurden. Nach dem Essen war Siegerehrung und noch lange gemeinsames Beisammen sein. Wer an ” mehr ” interessiert ist, kann die Seite der Golffriendsphuket besuchen und dort ein wenig stöbern.

Am Heilig Abend haben wir beide eine frühe Runde Golf gespielt und am Abend ging es dann nach Nai Harn zum Ente essen, die wieder perfekt bereitet war. Jeder durfte eine halbe Ente verzehren…puh….gefühlt bin ich noch immer satt :-)

Wenn wir so ein bisschen rechnen, wie oft wir dieses Jahr schon gespielt haben, wobei jede Runde etwa 8 km ausmacht, so sind wir in diesem Jahr etwa 1100 km zu Fuß gegangen :-)….und das ich ….wo ich wandergeschädigt bin aus meiner Vorgeschichte….( nicht so ernst gemeint , es waren ja auch wirklich tolle Wandertouren dabei :-) )

Gestern sind wir mal nach langer Zeit wieder nach Patong gefahren und haben dort den Sonnenuntergang genossen.

…weg isse und hinterlässt eine natürliche Lichterkette am Horizont…( tausend Mal gesehen und immer noch sooooo schön anzuschauen ) Zeit um ins Austrian Garden ( deutschsprachig ) zu gehen. Dort wird täglich ein wechselndes Menu für 250 bis…. Baht angeboten und dort treffen wir zufällig viele Golfer aus unserem Club, die offensichtlich die gleiche Idee hatten. Wir haben gut gegessen und über das bevorstehende Turnier geredet und Parolen geschmiedet…. Denn zufällig war fast das komplette Team ” Harry ” zugegen, dem wir auch angehören und sicher ist das DAS Zeichen für einen Mannschaftssieg :-). Wir werden einen Ryder Cup spielen mit gesponserter Kleidung etc. Na das wird sicher lustig mit der Vorstimmung morgen !

Hübsch geschmücktes Hotel am Patong Beach .

Nun noch zum Schluss ein bischen Statistik…unsere Homepage wird nun seit über 8 Jahren geführt und gepflegt, nicht mehr in den kurzen Abständen wir früher , ist ja für euch auch nicht mehr so spannend, deshalb……nee dazu später….

Ich habe 1210 Berichte in der Zeit geschrieben, ungezählte Bildergalerien hochgeladen und wirklich mit viel Freude daran gearbeitet. 1027 Gästebucheinträge haben uns sehr erfreut und noch heute gibt es ein paar ganz stete, die uns noch immer schreiben! Herzlichen Dank an euch , das freut den, der sich die Arbeit macht, sehr! 1,463 Millionen Besucher haben unsere Homepage angeklickt und viele von euch kennen uns besser als wir euch ! Wir haben euch mit auf die Reise genommen durch Länder und Inseln,Menschen und fremden Kulturen, die man auf dem Landwege so oft nie sehen würde und nun…nun sind wir ein Jahr an Land hier in Thailand und so langsam denken wir daran die Homepage zu schließen und uns quasi rauszuschleichen . Mein ” Bauchgefühl “, da der ja  dicker geworden ist, hat der nun auch mehr zu sagen :-), sagt mir, es interessiert nun langsam kaum mehr jemanden hier, was wir hier so machen. Da unsere Seite kostenpflichtig ist und nur so lange bestehen bleibt, wie wir das Abo auch bezahlen, wird sie also leider auch irgendwann ganz aus dem Netz verschwinden und Platz für neue Abenteurer machen. Nun aber bin ich dabei, alle Berichte und Galerien und überhaupt alles zu speichern und erst dann isse wech …oder ?

Nun wünschen wir euch einen guten Rutsch in ein neues und gutes und erfolgreiches, gesundes und wunderschönes Jahr 2018 ! Lasst es krachen , wo immer ihr auch seid auf dieser Welt und wir werden vielleicht irgendwo am Strand das Feuerwerk anschauen, welches dieses Jahr wieder statt finden darf, da das Trauerjahr zu Ende ist und mit Sicherheit die Gedanken und Wünsche auch gen Heimat senden!

Herzliche Grüße aus dem sonnigen Phuket

Conny und Knuff

Ein gesegnetes Weihnachtsfest 2017

21. Dezember 2017

Unser erstes Jahr an Land ,nach unserer fast 7 Jahre dauernden Segelreise , geht nun dem Ende zu. Weniger aufregend als zuvor, doch spannend zumindest für uns dennoch . All diese Formalitäten, Papierkram und Mengen an Passfotos, die wir schon abgeben mussten. Ein Autokauf und ein Rollerkauf….nichts schwieriges eigentlich , doch hier alles nicht so einfach. Geschweige denn der Autoverkehr hier, von Regeln die keiner einhält, von Rollern , auf denen locker auch 4 Personen Platz finden , ein Gewusel hier vor allem am Kreisverkehr Chalong, der untertunnelt wird und trotzdem hört man hier niemals jemanden der hupt. Man gibt aufeinander Acht und wenn man sich einmal an die schrillen Regeln gewöhnt hat, müssen wir zugeben, es klappt erstaunlich gut!

Nun aber ist Weihnachtszeit, von der hier fast nichts zu spüren ist. Die Temperaturen ändern sich kaum, etwas kühler ist es schon geworden , manchmal nur noch 28 Grad, da zieht Frau schon mal Hose und Pulli an ( es fühlt sich wirklich kühl an :-) ).

Morgen ist letzter Tag des Weihnachtstuniers und abends dann Weihnachtsfeier. Mal sehen wo wir am Ende stehen mit unseren erreichten Punkten .

Das Foto oben ist nun von Land aus gemacht und unsere ExFelice steht noch immer dort in der Bay. Mittlerweile mit neu lackierten Rumpf , aber da sie so gar nicht bewegt wird, sieht sie sicherlich schlimm vom Unterwasserschiff aus…aber das soll uns ja egal sein. An diesem Ort sitzen wir oft des Abends und schauen aufs Meer, trinken einen Sunddowner ( alte Gewohnheiten ) und mit einsetzender Dunkelheit rollern wir zurück in unser Häuschen und bereiten das Abendessen. Nun haben wir noch 5 Wochen bis zum Umzug und haben dann den Blick aufs Meer stetig und die Meeresbrise wird uns dort oben wieder um die Nase streichen.

Wir wünschen euch zu Hause und unterwegs nun ein schönes und friedliches Weihnachtsfest und lasst die verbleibenden Arbeitstage nicht mehr zu stressig werden.

Weihnachtszeit…

11. Dezember 2017

…ist hier auf Phuket auch Turnierzeit

und natürlich auch die Zeit, um den Ex Kapitän hier hochleben zu lassen !

Dazu laden wir Ingrid und Hanno ein und genießen einen sehr schönen Geburtstagsabend bei lauen Temperaturen und mit Blick auf ´s Meer .

Nachrichten erreichen uns von Schneechaos in Wuppertal und richtig viel Schnee! Na da genießen wir aus Sympathie zu euch ein geeistes Getränk :-)

Na da freut er sich aber über ein neues Golfhemd :-). Schick, …wie war das noch ? Lila gilt als letzter Versuch ?? :-)

Lange haben wir noch zusammen gesessen im Sabai Corner, dies ist ein wunderschöner Ort und das Essen, meist Thai, ist auch richtig gut! Am Vortag hatten wir alle zusammen das Nikolausturnier gespielt und wir beide durften mit tollen Preisen, gesponsert von dem Serenity Resort hier in Rawai, nach Hause gehen :-)

Wieder hat sich eine Katze uns ausgesucht und weicht nicht mehr von der Stelle. Dumm nur , dass sie sich rumgetrieben hat ( die kleine Schlampe ) und täglich erwarten wir, dass sie ihre Kinderchen irgendwo ablegt. Der Bauch ist kugelrund…oje….das gibt noch was hier .

Nun hatte ich letztens geschrieben, sollte uns jemand einen Schneemann schicken, den er/ sie fotografiert hat, dann gibt es auf dieser Welle auch einen weihnachtlichen Sandmann. Frau Kotzott, eine ganz liebe Pflegerin aus dem Heim meiner Mutter ,hat sich die Mühe gemacht und so sind wir eben extra zum Sandmann bauen an den Nai Harn Beach gefahren als Antwort.

Genießt die Schneemassen zu Hause falls möglich und noch geruhsame 2 Wochen bis zum Fest!!

PS: bei uns gibt es übrigens an Heilig Abend für jeden eine halbe Ente mit gefüllten Klößen und Rotkraut dazu….jamjam….es gibt hier ein Lokal , die das perfekt zubereiten können!

Sachen gibt´s

4. Dezember 2017

Kaum sind wir wieder hier und eigentlich fängt doch jetzt die Vorweihnachtszeit an, doch wir treffen uns zum Oktoberfest in Nai Harn bei Valentin und essen Weißwürschtl und Haxen :-)

Da lacht des Mannes Herz höher, von so einer niedlichen Thai in ” Uniform ” bedient zu werden. Es gab ´gezapftes `leckeres Bier und eine kleine Tombola. Je nach Verzehr, durfte man entsprechend Lose ziehen.

Mein Los hatte eine Nummer und erwies sich später als…

…Hauptgewinn :-). Größe XL und mit der Aufschrift Erdinger ist nicht so ganz mein Ding, aber was solls . Wir haben im Januar ein großes Hofbräuturnier, da könnte ich das doch anziehen….nee , lieber doch nicht :-)

Kurz darauf fand das Funturnier statt und mit solch leeren Bags musste man antreten. Also nur 3 Schläger incl. Putter, nicht einfach die Entscheidung!

11 Spieler gingen auf die Reise und zur Scorekartenauswertung und Essen ging es wieder ins Serenity Kathu am See. Preise gab es leider nicht :-), denn sonst hätte ich mit dem erreichten 3. Platz vielleicht was abstauben können :-)

Lange haben wir zusammen gesessen und eifrig erzählt,denn nun kommen immer mehr aus der Heimat zurück , um hier die Wärme zu genießen und dem Schmuddelwetter zu entfliehen.

Übrigens sind unsere Nachbarn ausgezogen, wenn auch nicht weg, aber ins schräg gegenüberliegende Haus, was für uns eine Erleichterung ist. Wir hören zwar trotzdem noch die Kinderchen, aber nicht mehr Wand an Wand :-) und unsere Kerzen des Abends kommen auch wieder zum Leuchten. Trotzdem haben wir gekündigt und freuen uns ab Ende Januar auf die neue Wohnung mit Blick aufs Meer und auf Ruhe.

Gestern Abend haben wir uns mit Bertl und seiner neuen Freundin hier am Pier getroffen….die Welt ist doch klein. Seit Fiji haben wir uns nicht mehr gesehen und doch wieder erkannt :-). Sicherlich werden wir noch das ein oder andere Treffen arrangieren und von alten Zeiten, besonders eben der Südsee schwärmen .

Heute Morgen mal wieder zivile Kleidung an und ab nach Phuket Town zur Immigration, um den 90 Tage Stempel zu erhalten. Auch wenn wir hier nun ein sog. Rentnervisa haben, müssen wir dennoch alle 90 Tage dorthin und uns als noch hier lebend registrieren. Nun müssen wir bald wieder ein neues Visa beantragen und der Papierwust geht von neuem los…aber jetzt wissen wir ja , wie es geht, also alles halb so schlimm!

Bei euch daheim schneit es ? Dann baut doch mal einen Schneemann für uns und wir bauen einen Sandmann für euch :-)…Foto folgt ! Am Samstag findet das nächste Turnier statt, ein Nikolausturnier….da sind wir mal gespannt!! Zur Siegerehrung geht es wieder ins Serenity, aber diesmal nach Rawai, dort wo wir meinen Geburtstag verbracht haben.

Wir wünschen euch  viele schöne Stunden auf den Weihnachtsmärkten und besinnliche Stunden daheim!