11. November 2017

Nun endlich haben wir den Gutschein eingelöst, 2 Übernachtungen für 4 Personen incl. Frühstück im Serenity Resort Rawai. Check in 9.11.  14 uhr , 10 Minuten vorher losfahren genügt :-). Schon witzig, wir haben ja hier ein Zuhause, aber mal eine Grand Sea View Suite zu bewohnen und sich dort verwöhnen lassen ist auch mal nicht schlecht. Hierzu laden wir Ingrid und Hanno ein und ” feiern ” meinen Geburtstag das erste Mal nach bald 8 Jahren  wieder an Land.

150 qm reichen gerade aus :-)

Wir sind gerade mal 1 km von unserem Stammlokal am Pier Chalong entfernt, bei Ebbe könnte man hinlaufen. Wir aber laufen am Abend 300 m rechts rum am Strand entlang und gehen im Friendship Beach Resort essen. Auch hier haben wir einen Gutschein ,den wir zusammen verfuttern :-).

Wir haben Glück mit den Gezeiten, Niedrigwasser ist erst spät abends, so kommen wir auch trockenen Fußes zurück.

Eigentlich sollte ab 17 Uhr Happy Hour sein, doch uns wird gesagt …no häb…have kann niemand sagen, genauso wenig wie ein r :-). Wir bleiben trotzdem und begnügen uns halt nur mit nem Bierchen.

So langsam ist das Wasser futsch

Erst spät kehren wir ins Serenity zurück, trinken noch den Schlummertrunk auf der riesigen Terrasse und schlafen herrlich ruhig ohne den gewohnten Nachbarlärm ….

Morgens früh um 7 Uhr, alles schläft, nur wir gehen leise runter zum Pool und drehen die ersten Runden.

Nach einem sehr guten Frühstück fahren Ingrid und Hanno ” mal eben ” nach Hause , weil sie etwas vergessen hatten und dort erwartet sie ein ” big ploblem “. Stromausfall angeblich durch eine heruntergefallene Kokosnuss, die wiederum quer geflogen sein müsste, um die Wasserpumpe zu treffen. Wir verbringen also den Tag am Pool weitesgehend allein und genießen es aber trotzdem. Am Nachmittag erfrischt ein erster Cocktail auch von innen :-) und die beiden kehren erst am Abend wieder zurück, schade . Den Abend mit richtig guter Livemusik am Pool verbringen wir gemeinsam.

Prost :-)

Heute morgen ein leckeres Frühstück und dann erscheint Urs,der Manager des Resorts und fragt, wem der graue Mazda2 gehört ? Ja bitte, was ist denn ??  Da hat ein Schweitzer ” versucht” neben uns einzuparken :-( und hat das Auto etwas beschädigt…aaaaahhhaaaaa ! Wir gucken dann mal…

ETWAS???? Wir finden eher das hat sich gelohnt ! Wir haben zwar die Visitenkarte des Schädigers, aber der Ärger bleibt an uns hängen….doofer Abschluss !!!

Hier möchte ich mich ganz herzlich bei all denen bedanken, die so lieb an mich gedacht haben und geschrieben oder gewhattsappt haben. Hat mich sehr sehr gefreut!! Für mich ist das immer ” das Salz ” meines Geburtstages :-).. da freu isch misch ganz doll !!!