17. August 2017

Wir fliegen von Phuket nach Dubai, weiter nach Mailand und sind am nächsten Morgen in Düsseldorf. Das Wetter meint es grad mal gut mit uns, die Sonne scheint und angenehme 22 Grad .

Wir starten mit dem A-380 und lassen Dubai mit seinen aktuellen 45 Grad hinter uns. Dadurch ist es dunstig und wir können die ” Palme” nur erahnen, sehen aber die neue ” the World “, die nur ganz vereinzelt schon Häuer hat und ansonsten wohl nur als Sandpatche weiter Bestand haben.

Ein ruhiger Flug bringt uns nach Mailand, wo wir dann leider als allerletzte unser Koffer bekommen. Da wird einem schon ein bisschen mulmig. Ehe wir dann den Ausgang 16 finden, an dem wir unseren Shuttlebus vorfinden sollen, vergeht bald wieder eine Stunde. Hinterher lacht man darüber, aber im Moment ist man nur müde, hungrig und durstig !

Naja, alles hat ja geklappt und wir haben das Appartement bezogen. Ein bisschen kalt leider , wann haben wir das letzte Mal eigentlich gefroren ? Der erste Weg am Abend ging zu meiner Tochter Julia und ihrem Toni, wo wir einen super netten Begrüßungsabend begehen konnten mitsamt den ersten Kopfschmerzen :-)

Der nächste Tag gehörte meiner Mutter und meinem Bruder und ich konnte ein kleines bisschen Thailand mit ins Heim bringen und große Freude in den Gesichtern lesen .

Was Muttern wohl dazu sagt ???

Happy ist sie :-) und sicher wird sie lange an diesen Tag denken. Aber es werden ja noch ein paar folgen. Nun sind einige administrative Dinge zu erledigen, neuer Pass usw. und wir wollen natürlich einige liebe Freunde treffen ….und noch vieles mehr. Für alle und alles wird die Zeit nicht langen, so ist es leider. Wir werden berichten, wie uns unser Heimaturlaub gefallen hat und was wir hier so alles erlebt haben.