14. Juli 2017

Da wir ja unbedingt nach Hause wollen, müssen Opfer gebracht werden….Pauli allein zu Haus geht ja schließlich nicht….

Er wartet geduldig und harrt der Dinge , die da kommen werden….

So könnte die Lösung aussehen….:-) !! Nein niemals!! Wie ihr unschwer sehen könnt, darf Pauli nun ab und an ins Haus und das ist ja sooooo schön :-)

Noch ein Schläfchen mit der Katzenmama und jetzt werden wir uns von Pauli verabschieden. Er geht mit den Nachbarn ins neue Haus , irgendwo oben auf dem Berg beim Big Buddha. Hier in der Anlage ist in der low season leider niemand mehr, der auf ihn gucken könnte. Wenn wir wieder nach Phuket zurück kommen, werden wir sehen und hören, ob er sich da oben in der Feriensiedlung eingelebt hat oder nicht. Sonst nehmen wir ihn gerne wieder. Hauptsache ihm geht es gut!