14. Februar 2017

…oder auch …heute hier und morgen dort, leider mehr ” morgen dort ”

denn dieser kleine Tiger hat bei den Nachbarn auch einen Futternapf und da die meist am Abend zu Hause sind, holt sich Mietze Streicheleinheiten dort und schläft nun auch dort in einem Katzenbettchen. Also nix da mit , ich hab ne kleine Mietzekatze …schnief ! Da sie aber lieb und nett zu ihr sind, werde ich sie nicht in einer Nacht und Nebelaktion herlocken, man muss auch mal verlieren können….

Wir waren mal wieder in dem quirligen Patong, um uns dort am Abend mit Karl zum besten Steak seit langer Zeit zu treffen.

Hier sieht man noch die Reste vom chinesischen Neujahrsfest, was dieses Jahr auf den 28.Januar fiel.

Für unsere Augen Kitsch pur :-)

Diese Tuktuks fuhren damals hier rum, die wir von unseren Asienreisen damals auch noch kennen. Heute sind sie abgelöst von modernen Tuktuks, die auch deutlich mehr Personen befördern können, sprich , mehr Kohle per Fuhre !

Mittlerweile ist die Frieda mit Evi und Frank auch wieder hier und wir vereinbaren einen gemeinsamen Ausflug.

Erst Wat Chalong und dann den Big Buddha, die klassischen Highlights hier in der Umgebung.

Auf dem Rückweg holen wir uns in der ” Berliner Currywurstbude ” ein paar Stücke Käsekuchen, der genauso schmeckt, wie von meinen Mutter und deren Rezept nun in die nächsten Generationen gewandert ist.

Überall goldene Buddas, die in ihren Händen fast alle Geldstücke halten.

Der Blick über die Bay von Chalong, heute besonders klar.

Auch wir können ” Selfies ” :-) und der mit den längsten Armen muss das machen…wer das wohl ist ??

Wir halten uns recht lange IM Budda auf und beobachten die Mönche bei ihren Gesprächen und Ritualen.

Wir kaufen auch eine kleine Spende in Form von einem Döschen mit Kleingeld und verteilen dies auf 37 Schalen, von der jede eine besondere Bedeutung hat. Jede Schale hat was abbekommen, hoffen wir dass wir alles abgedeckt haben an Wünschen !

Den weiteren Nachmittag verbringen wir bei uns auf der Terrasse bei Kaffee und Kuchen.

Klar wollten die Beiden sehen, wie und wo wir jetzt erstmal leben und es ist auch von ihnen genehmigt :-).

Ein schöner Tag, der später noch mit einer Pizza abgerundet wurde und entsprechend ” rund ” waren auch aller Bäuche , puh, erst Käsekuchen und obenauf ne Pizza…die nächsten Tage gibt es Schmalhans zu Hause :-)

Am Samstag haben wir an einem Golfturnier teilgenommen und wir haben uns eigentlich tapfer geschlagen und sind zumindest nicht letzte geworden :-).

Die Paare werden bei einem Turnier hier wohl immer getrennt und so kann man während der folgenden 5 Stunden, die man etwa für solch eine Runde braucht, neue Leute kennen lernen oder einfach mit Bekannten quatschen oder aber Tipps von den Besseren erhalten. Es macht uns Spaß und ich würde solch eine Strecke ansonsten niemals einfach so freiwillig laufen :-).

Ansonsten sind wir noch immer mit Papierkram beschäftigt, alles nicht so einfach ! Unsere internationalen Führerscheine laufen dieses Jahr ab und so macht es Sinn, die in Thaiführerscheine umzuschreiben. Zumal solch ein hiesiger Führerschein als ID Card fungiert und man nur noch dieses Dokument mit sich führen muss. Aber ” so mal eben ” geht das nicht …erst zur Immigration Phuket, Formulare ausfüllen, Passfotos anheften ( gut dass wir ne eigene Passbilddruckerei haben :-) ) , Nummer ziehen und warten im Kühlschrank! Warten…eine unserer Lieblingsbeschäftigungen :-( grrrrr. Endlich dran, man sitzt vor einem Officer, der schreibt und schaut, bitte warten….irgendwann haben wir unsere Bescheinigung und jeder 600 Baht weniger. Dann auf zur Führerscheinstelle, dort versuchen zu erklären ,was wir möchten und wir bekommen erklärt, was die möchten. Eine deutsche Beglaubigung unseres Führerscheines vom hiesigen deutschen Konsulat ??? Wir ziehen also unverrichteter Dinge wieder ab. Die Beglaubigung wird auch wieder ein paar Baht extra kosten und dann müssen wir uns noch auf der Führerscheinstelle einen einstündigen Film angucken, ob der Gefahren die so im Strassenverkehr lauern ( hier sicher ! ) und dann sicher wieder warten :-)…wir werden berichten! Heute ist Knuff auf jeden Fall beim Konsulat und dann schaun mer mal ! Da ja heute Valentinstag ist , wünschen wir all denen, die sich noch gut leiden können und miteinander feiern wollen, einen wunderschönen Tag :-)