14. November 2015        aktuelle Temperatur 33 Grad :-)

Es gibt doch eine ganze Menge zu tun, wenn man ein Schiff fuer eine laengere Zeit stehen laesst. Der Wassermacher muss stillgelegt werden, die Dieseltanks sollten voll sein, alle Schaps sind  ausgewaschen, alle Decken und Waende mit Essig und Schimmelvernichter sind abgewaschen usw…. Heute nun raeumen wir Dinge in das Schiff, die sonst vielleicht ” Fuesschen ” bekommen koennten. Zum Beispiel die rote Ente, die wird innen ueberwintern :-), die Fahrraeder kommen rein , der Dingimotor kommt ins Winterlager, der Kuehlschrank muss stillgelegt werden und sauber gemacht werden…was jetzt noch fehlt, waere eine Waschmaschine, um die Waesche  zu waschen. Denn hier bei Ruth die Waesche abzugeben fuehrt zu Verlusten und zu lustigen Verfaerbungen und koennen wir nicht mehr empfehlen! War zwar guenstig, aber wenn gute Sachen fehlen oder beschaedigt wurden….

Wir haben uns noch ein Stuendchen am Strand gegoennt und nur dem touristischen Treiben zugesehen. Das Pferde mit ihren Reitern schwimmen gehen, haben wir auch noch nicht gesehen :-)

Leider will die Maske unserer Homepage heute nicht so, wie ich es will  :-(

Nun wird es Zeit , das Logbuch fuer eine Weile zu schließen! Es wird noch ein Willkommensfoto in Deutschland geben und dann wollen wir uns intensiv um unsere Familien und Freunde kuemmern, worauf wir uns beide sehr freuen!!

So bedanken wir uns bei unseren treuen und lieben Lesern und hoffen ,es hat euch bisher Spaß gemacht, mit uns ein wenig um die Welt zu reisen !

Fuer mehr speziellere Informationen steht jedem heute ja das Internet zur Verfuegung und so beschraenkt sich unser Logbuch mehr auf unseren Alltag :-) …oder Themen wie  “wie sehr wir den Pazifik mit seinen Wellenbergen geliebt haben” :-) oder ” den unzaehligen Sundownern .”..oder…

Im naechsten Jahr nehmen wir euch gerne wieder ein Stueck mit, wie waer es dann mit Malaysia ? Vielleicht seid ihr ja wieder mit dabei, versorgt uns ab und an aber auch mit News von zu Hause oder ,wenn wir kein Internet haben unterwegs, ob wieder ein Vulkan in unserer Naehe spuckt oder schreibt uns einfach nette Sachen ins Gaestebuch, das gilt auch fuer unsere lieben Heimlichleser ;-)

So das war´s fuer den Moment und jetzt hoffen wir auf einen ruhigen und puenktlichen Flug nach Hause !!

Eure Conny und der Knuff :-)