19.August 2012

Wir sind eben nach genau 12 Stunden Segelspass auf Aruba angekommen. 82 Meilen in 12 Stunden…was das heisst?? Genau…wir hatten Wind und Welle ausreichend und sind manchesmal so schnell gesegelt, dass ich gesagt habe, nur fliegen ist schoener ! Mit knapp 30 Knoten Wind sind wir hier eingeschwenkt und haben puenktlich vor Sonnenuntergang den Anker geworfen. Meine Versuche Internet zu finden waren erfolgreich und so habe ich leider sehen muessen, dass unser Positionsbericht nicht mehr funktoniert. Na prima!! Heute sind wir ko und hungrig und so wird diese Arbeit,falls ich das ueberhaupt hinbekomme,bis morgen warten muessen. Uebrigens sind wir nicht alleine gesegelt, sondern in Begleitung der deutschen Segelyacht Rose,die auch mit uns weiter gen Kolumbien segeln werden :-) . Morgen ist gezwungenermassen Ruhetag! Eigentlich wollten wir direkt morgen frueh weiter,aber die Vorhersage zeigt zuviel Wind fuer das Cabo Vela an,also dann wird es wohl erst Dienstag weiter gehen…aber das ist auch nicht so schlimm ;-). Und nun…Hunger und Durst und tschuess!